Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Tänzer und MusikerViterbo, ItalyPapstpalast Viterbo
+

Geheimnisvolles Etrurien

7-Tage-Reise

Mo 20.05. - So 26.05.2019
ab
1.230 €

Italien vom 8. Bis 4. Jh. vor Christus

Reise-Nr. 1902 vom 20.05. – 26.05.2019

Luxus für das Jenseits – die immer noch geheimnisvolle Kultur der Etrusker. Vom 8. Bis zum 4. Jhdt. V. chr. Beherrschten sie das gesamte westliche Mittelmeer, doch mit ihrer Niederlage gegen die Römer verschwand auch ihre Kultur. Lediglich ihre Gräber zeugen noch von der lebensfrohen Kultur. Sie besuchen auf dieser Reise die interessantesten archäologischen Stätten und Museen in der Toscana und Lazio.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1.Tag  Mo. 20.05.2019
Abfahrt Freiburg Konzerthaus 07:00 Uhr. Unsere Reise führt durch die Schweiz nach Oberitalien, an Mailand vorbei, die Poebene bis Parma entlang, dann über den Apennin – vorbei an Carrara bis Marina di  Pietrasanta. 2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Joseph 3*** (Italien)
 
2.Tag Di. 21.05.2019
Einführung in Leben, Kultur und Kunst der EtruskerNach dem Frühstück mit dem Bus nach Florenz. Bummel durch die Altstadt von Florenz muz Museo Archeologico die Firenze, eine der besten Sammlungen weltweit von etruskischer Kunst, und hervorragend geeignet für einen Einstieg und einen Überblck über ihre Kultur. Nach einer individuellen Mittagrast Freizeit in Florenz. Um 17:00 Uhr treffen wir uns wieder zur Heimfahrt nach Marina di Pietrasanta. Gegen 09:00 Uhr Ankunft im Hotel. Abendessen.
 
3.Tag Mi. 22.05.2019
Etruskische Stadtgründungen: Populonia, Vulci, Viterbo
Fahrt auf der berühmten Via Aurelia nach Süden. 1, Station: Populonia, Besuch der Nekropole und der antiken Oberstadt, einer der wenigen etruskischen Städte direkt an der Küste. In dem mittelalterlichen Ort von Populonia Alta mit Blick über den einzigartigen Golf von Baratti Mittagspause mit der Möglichkeit zu einem individuellen Mittagessen. Weiterfahrt auf der Via Aurelia bis Vulci, Besichtigung neuerer Ausgrabungen der etruskisch-römischen Stadt. Von dort weiterfahrt nach Viterbo, unserem Standort für die nächsten 3 Nächte. Abendessen im Hotel Mini Palace 4****(Italien).
 
4.Tag Do. 23.05.2019
Die Papststadt Viterbo, eine mittelalterliche Metropole.
Nach dem Frühstück ausführliche Erkundung der Papststadt Viterbo: Papstplalast, in dem 1270 das erste Conclave zur Papstwahl abgehalten wurde, der eindrucksvolle Dom San Lorenzo, auch die beiden eleganten Paläste, Casa del Valtentino della Pagnotta (13. Jh.) und der Palazzo Farnese an der Piazza S. Lorenzo, einem der schönsten Plätze Italiens; die Kirche S. Maria Nuova, in der Thomas von Aquin gepredigt hat, Bummel durch das einzigartige mittelalterliche Stadtviertel S. Pellegrino, das vollkommen erhalten, aber keineswegs museal ist, sondern mit modernem Leben erfüllt. In einem stimmungsvollen Restaurant Mittagessen im Rahmen der Halbpension mit typisch-regionalen Spezialitäten. Danach Freizeit für individuelle Erkundungen in der Stadt. Auch den Abend gestalten Sie selbst. Wir geben Ihnen Restauranttipps.
 
 
 
5.Tag Fr. 24.05.2019
Tarquinia und Cerveteri, die bedeutendsten Nekropolen der Etrusker
Zunächst nach Tarquinia, Besuch der bemalten Gräber der Monterozzi-Nekropole; Besuch des kleinen, aber mit hervorragenden Fundstücken ausgestatteten Museums in dem prächtigen Palazzo  des Kardinals Vitelleschi aus dem 15. Jh.. In einem originellen Restaurant in der Altstadt Möglichkeit zum Mittagessen. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum südlichsten Punkt der Reise nach Cerveteri und Besuch der ausgedehnten Nekropole Banditaccia. Rückfahrt auf der Via Cassia. Abendessen im Hotel.
 
6.Tag Sa. 25.05.2019
Viterbo – Chiusi
Fahrt nach Chiusi. Vor dem Besuch des Museo Nazionale Etrusco ein Blick in die Kirche S. Secondiano, die älteste Kirche der Toscana. Das Museum ist eine wahre Schatzkammer etruskischer Kunst, Überblick über die Entwicklung ihrer Kultur und ihrer wichtigsten Themen an exemplarisch schönen Exponaten. Danach Besuch zweier außerordentlich interessanter Gräber, der Tomba della Scimmia und der Tomba della Pellegrina. Möglichkeit für ein Mittagessen in der romantischen Fattoria unweit des Lago di Chiusi. Am Nachmittag Fahrt zurück zu unserem ersten Hotel in Marian di Pietrasanta. Abendessen im Hotel.
 
7.Tag So. 26.05.2019
Rückreise nach Freiburg – Ankunft gegen 19:00 Uhr
Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im Fernreisebus mit WC/Klima
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension -davon 1 Mittagessen in Viterbo.
  • Reisleitung: Herr Detlev Hoffmann – Studiendirektor i.R.
  • Reisebetreuung: Frau Katrin Tenini
  • Eintrittsgelder bei gemeinsamen Besuchen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Betriebshof Siemenstr. 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg Konzerthaus
  • 07:15 Uhr: Hausen Fallerhof
  • 07:30 Uhr: Neuenburg Alter Zoll
  • 07:55 Uhr: Badischer Bahnhof

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
pro Person im Doppelzimmer
1.230 €
nach dem 19.02.2019
1.270 €
pro Person im Einzelzimmer
1.445 €
nach dem 19.02.2019
1.485 €

Highlights dieser Reise

Florenz - Populonia - Vulci - Viterbo - Tarquinia - Cerveteri

Mindestteilnehmer: 20 Personen


Es gilt Stornostaffel 4
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag20%
44. bis 15. Tag45%
14. bis 1. Tag60%
Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen



noch wenige Restplätze