Kloster Heisterbach
+

DIE ZISTERZIENSER

2-Tage-Reise

Sa 28.10. - So 29.10.2017
ab
295 €

Der „Konzern der weißen Mönche“

650 Klostergründungen der Zisterzienser in 150 Jahren: Im Rheinland, in der Eifel und im Westerwald errichten sie kurz nacheinander die Abteien Kamp (1123), Altenberg (1133), Himmerod (1134), Heisterbach (1192) und Marienstatt (1212), die zu den frühesten Gründungen außerhalb Frankreichs gehören. Mit über 200 kostbaren Ausstellungsobjekten aus ganz Europa erzählt die Ausstellung die Erfolgsgeschichte dieses außergewöhnlichen Ordens. Vom späten 11. bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts durchdringt der sogenannte Konzern der Weißen Mönche wie ein Netzwerk den Kontinent und entwickelt sich zu einem der mächtigsten Verbände der Christenheit. Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen werden zu einem dynamischen Element der europäischen Zivilisation. Entdecken Sie in der Ausstellung die Spiritualität und die Lebenswelt der Klöster und vor allem die Gründe dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte. Die Zisterzienser besinnen sich auf die Regel des heiligen Benedikt (um 480-547) – „Bete und arbeite“ – und finden zu einer tiefen Religiosität, die von vielen Menschen bis heute bewundert wird. Sie entscheiden sich für ein zurückgezogenes Leben meist fernab der Städte. Sie legen ein für alle Klöster verbindliches Regelwerk fest, die „Carta caritatis“, die „Urkunde der Liebe“, das sie aber bei Bedarf durchaus kreativ auslegen dürfen. Und sie fordern eine Reduktion auf das Wesentliche in Lebensführung, Kunst und Architektur. Sie schaffen Werte und Innovationen, die auch heute noch faszinieren.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Preise
Reiseinformation

Reiseverlauf:

Sa. 28.10.17 Abfahrt Freiburg Konzerthaus 07:00 Uhr

Fahrt über die Autobahn Richtung Norden. Wir wollen gegen 12:00 Uhr die Zisterzienser Ruine Heisterbach besuchen und dort noch die Mittagspause verbringen ehe wir zur Ausstellung nach Bonn fahren. Führung in der der Ausstellung. Aufenthalt von ca. 15:00 bis 17:00 Uhr. Vorgesehene Übernachtung in Bonn mit Übernachtung und Halbpension

So. 29.10 17

Nach dem Frühstück fahren wir zum gut erhaltenen Kloster Eberbach. Aufenthalt und Besichtigung um die Mittagszeit Dies Kloster war auch der Drehort für den Film "Im Namen der Rose".

Danach Rückfahrt nach Freiburg. Ankunft gegen 18:00 Uhr

Leistungen
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

Fahrt imFernreisebus mit Klima/WC

1 Übernachtgung mit Halbpension

Eintritt und Führungen im Kloster Heistenbach und Eberbach 

Eintritt und Führung Landesausstellung Bonn

Studienreiseleitung Guido Linke

Vortrag im Waldhof am 25.09.17 - Beginn 18:00 Uhr - Kosten 10,- Euro 

Preise
pro Person im Doppelzimmer
295 €
pro Person im Einzelzimmer
335 €

Highlights dieser Reise

Klöster Heisterbach und Eberbach - zusätzlich zur Ausstellung

Mindestteilnehmer: 15 Personen