+

Kroatien

9-Tage-Reise

Mi 26.05. - Do 03.06.2021
Diese Reise buchen

Inmitten kleiner Buchten, traumhafter Strände mit vorgelagerten Inseln finden Sie das einzigartige Kulturerbe Kroatiens. Der Besuch der bildschönen Orte verwandelt einen kleineren Spaziergang zu einem Hinabsteigen in ihre zweitausendjährige reiche Geschichte. Romantische Fischerdörfer, wilde Felsküsten, einzigartige Nationalparks und bezaubernde Städte - dank seines vielseitigen mediterranen Charmes gilt Dalmatien als echter Geheimtipp für eine außergewöhnliche Reise.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)
1. Tag - Bled
Anreise über München, Salzburg und Villach nach Bled. Zwischenübernachtung im 3-Sterne-Hotel Astoria. Am Abend ist ein Spaziergang zum See (ca. 400m) sehr empfehlenswert. 

2. Tag: -  Zagreb
Über Ljubljana durch das Karstgebirge erreichen wir gegen Mittag Zagreb.Die Hauptstadt Kroatiens ist eine gemütliche, grüne Stadt, deren Zentrum Ende des 19. Jahrhunderts auf dem Reißbrett entworfen wurde. Diese romantische Stadt ist voller historischer Liebesgeschichten, Bänke für Paare, Literatur über Liebe, Museen, die die Liebe verherrlichen oder nur über sie reden. Zagreb ist einfach eine dieser Städte, in die sich jeder Besucher leicht verliebt. In der Unteren Stadt kann man das geschäftige Treiben von Zagreb beobachten. Etwas erhöht, auf zwei Hügeln gelegen, finden Sie dann das Kaptol, den ältesten Stadtteil mit der Kathedrale, sowie die Oberstadt Gradec. Die engen Gassen laden zum Schlendern ein. Außerdem befinden sich hier Sehenswürdigkeiten wie das Parlament, die Markuskirche und viele Museen. Eine Übernachtung im 4* Sterne Hotel International.

3. Tag: - National Park Plitvicer Seen
Die Plitvicer Seen sind ein natürliches Phänomen, ein Juwel von unschätzbarem Wert. 16 größere und kleinere Seen, die miteinander durch größere, mittlere und kleinere Wasserfälle verbunden sind. Die Plitvicer Seen und ihre Umgebung wurden im Jahr 1949 zum Nationalpark ernannt und seit 1979 stehen sie unter UNESCO-Schutz.  4 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Ilirija in Biograd na Moru, direkt am Meer gelegen.

4. Tag: - Zadar und Nin
Nach dem Frühstück fahren wir nach Zadar und erkunden die atemberaubende Altstadt, die auf eine lebhafte 3.000-jährige Geschichte zurückblickt und ein reiches kulturelles und historisches Erbe bietet, wie z.B. die Stadtmauer, die Kirche des Hl. Donat, aber auch neue und einzigartige Denkmäler wie der „Gruß an die Sonne“ und die „Meeresorgel“, die zu den neueren Wahrzeichen der Stadt gehören. Nach ein bisschen Freizeit in Zadar, geht es Richtung Nin. Die Altstadt Nins liegt in einer Lagune auf einer kleinen, durch einen künstlichen Kanal geschaffenen Insel, die über zwei Brücken mit dem Festland verbunden ist. Dort steht unter anderem die um das Jahr 800 erbaute Sveti Križ (Heilig-Kreuz-Kirche), die als die „kleinste Kathedrale der Welt“ bezeichnet wird. Erfahren Sie die interessante Geschichte, wieso Nin die königliche Stadt genannt wird.

5. Tag: - Kornati-Inseln - Schiffsausflug
Der National-Park Kornati-Inseln ist das größte Mittelmeer-Archipel. Einer Legende nach sind die Kornati-Inseln, ein Labyrinth aus Meereskanälen und kleinen Inseln, aus einer größeren Anzahl von Felsen entstanden, die Gott nachdem er die Welt schuf, übrig ließ. Er warf die Felsen ins Meer, blickte hinunter und entschied, dass es nichts zu verbessern gäbe. Wir werden diese Wunderwelt ganztägig mit dem Schiff erkunden, das Mittagessen wird Ihnen auf einer kleinen Insel serviert, in fast unberührter Natur. Im Schatten der wunderschönen Terrasse, die direkt am Meer liegt, genießen Sie ein Fisch- oder Fleischmenue mit Getränken inclusive. 

6. Tag: - Šibenik und Kryka - Wasserfälle
Fahrt Richtung Nationalpark Krka-Wasserfälle, wo Sie die Schönheit der Natur und das Wasserspiel bestaunen können. Schon seit 1985, als das Gebiet zum Nationalpark erklärt wurde, kommen viele Besucher hierher, um sich unter anderem diese Hauptsehenswürdigkeit anzusehen. Der Skradinski Buk, der sich aus Rauwacken-Barrieren, Inseln und Seen zusammensetzt, ist neben der Schifffahrt entlang des Flusses Krka einer der Höhepunkte Ihres Besuches. Es folgt die Weiterfahrt in Richtung der UNESCO-Stadt Šibenik. Die historische Stadt Šibenik liegt unweit der Mündung des Flusses Krka in die Adria. Der Spaziergang durch die Altstadt führt Sie zur Gotisch-Renaissance-Kathedrale des Hl. Jakobs, der Hauptsehenswürdigkeit der Stadt. Lassen Sie sich von der imposanten Festung des Hl. Mihovils beeindrucken. Lernen Sie das Klapa-Singen kennen, denn Šibenik ist die Wiege vieler kroatischer Sänger. Lassen Sie Ihre Seele baumeln.

7. Tag: - Split und Trogir
Die UNESCO erklärte die Stadt Split zum Weltkulturerbe. Das Herz der Stadt bildet die Altstadt, die an der Südküste der Halbinsel Split liegt.
Etwa die Hälfte der Altstadt wird vom Diokletianspalast eingenommen, von dem aus sich die Stadt entwickelt hat. In der Altstadt liegt die Kathedrale Sveti Duje (heiliger Duje). Sie diente in früherer Zeit als Mausoleum des Kaisers Diokletian. Direkt am Meer, entlang der Hafenbucht der Altstadt, liegt die Riva, eine Flaniermeile, die wohl das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist.

Die gesamte Altstadt von Trogir zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Ort gilt als herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität. Die romanische Stadt Trogir stellt nicht nur an der Adria den am besten erhaltenen romanisch-gotischen Komplex dar, sondern in ganz Osteuropa. In dem mittelalterlichen, von Stadtmauern umgebenen historischen Stadtkern befinden sich ein gut erhaltenes Schloss, ein Turm, etwa zehn Kirchen und eine Reihe von Wohnhäusern und Palästen aus den Perioden der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barock.

8. Tag: - Biograd - Mirano auf  Höhe von Venedig
Entlang der Küste mit schönen Blicken auf die Inselwelt Kroatiens über Rijeka ein kleines Stück Slowenien über Triest in die Höhe von Venedig zur Zwischenübernachtung nach Mirano.

9. Tag: - Mirano - Freiburg
über Mailand und die Gotthartroute nach Freiburg. 


 

Leistungen
  • Fahrt im Fernreisebus mit Klima/WC
  • 01 x Halbpension in Hotel Astoria 3*, Bled
  • 01 x Halbpension in Hotel International 4*, Zagreb
  • 05 x Halbpension in Hotel Ilirija 4* in Biograd
  • 01 x Halbpension in Hotel Villa Patriarca 4*, Mirano
  • Ganztägig Schiffausflug nach NP Kornati
  • Eintritte und Führungen 
  • Durchgehende deutschsprachige Tourleader Ab Zagreb bis Split
  • Reiserücktrittskostenversicherung 
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 07:20 Uhr: Kirchzarten, Bahnhof
  • 07:35 Uhr: Titisee, Badeparadies

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Hotel laut Ausschreibung

 

Einzelzimmer mit Halbpension
1.450 €
nach dem 25.02.2021
1.490 €

 

 

Doppelzimmer mit Halbpension
1.270 €
nach dem 25.02.2021
1.310 €

 

Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen
Mindestteilnehmer: 15 Personen


Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel 1
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 44. Tag0%
43. bis 30. Tag0%
29. bis 14. Tag40%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen