+

"Die Jungfrau von Orleans" und die Bundesgartenschau in Erfurt

6-Tage-Reise

Sa 31.07. - Do 05.08.2021
Diese Reise buchen

Die Landeshauptstadt von Thüringen als Gastgeber der BUGA 2021

Reise Nr. 2162 
 
Erfurt "liegt am besten Ort. Da muss eine Stadt stehen", urteilte vor langer Zeit der Reformator Martin Luther. Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild der Landeshauptstadt Thüringens zu machen. Unsere Reiseleiterin Frau Bischoff wird uns durch die historische Altstadt führen, Sie können die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten entdecken, und auf charmante Weise erfahren wir die eine oder andere Anekdote rund um die Geschichte Erfurts. Gemütliche Cafés und Restaurants sowie zahlreiche attraktive Einkaufsmöglichkeiten bieten Möglichkeit zum Verweilen. Ausserdem runden wir das Programm ab mit dem Besuch der Bundesgartenschau BUGA, die 2021 in Erfurt stattfinden wird. Auch haben wir die Möglichkeit, am 01. August am Abend eine Vorstellung der Domstufen Festspiele zu besuchen. „Die Jungfrau von Orleans“ vor historischer Kulisse ist ein beeindruckendes Musikerlebnis.
Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
Reiseverlauf:
 
1. Tag: Freiburg – Erfurt
Abfahrt Freiburg Konzerthaus 07.00 Uhr Anreise über die Autobahn Frankfurt, Kassel und Eisenach nach Erfurt. Zimmerbezug im Radisson Blu Hotel, welches in zentraler Altstadtlage, nur wenige Gehminuten von der Krämerbrücke entfernt ist. Danach wird Sie unsere Reiseleitung Frau Bischoff begrüßen und eine kleine Stadtrunde zur Orientierung unternehmen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.
 
2. Tag: Erfurt BUGA und Domstufenfestival
Der heutige Tag ist der Landeshauptstadt von Thüringen als Gastgeber der BUGA 2021 gewidmet, besuchen die Ausstellungsflächen auf dem Gelände der ega und des Petersberges. Für die Interessenten steht dann im Anschluss nach dem Abendessen „Die Jungfrau von Orleans“ auf dem Programm beim Erfurter Domstufenfestival.
 
3. Tag: Weimar und seine Parks
Heute fahren wir in das nahe gelegene Weimar, zu den Schlössern und Parks, Belvedere, Tiefurt und Ettersberg. In der Mittagszeit werden wir uns in der Stadt aufhalten. Rückkunft am späteren Nachmittag in Erfurt und Abendessen im Hotel
 
4. Tag: Rudolstadt – Saalfeld – Thüringer Wald
Heute sind wir unterwegs in Richtung Rudolstadt mit seiner Krone, der Heidecksburg als Sitz der Thüringer Schlösser und Gärtenstiftung mit einem phantastischen Blick ins Saaletal. Weiterfahrt nach Saalfeld, die tausendjährige Stadt interessant durch die Gründung Barbarossas und bekannt heute vor  allem durch die Feengrotten mit ihrem Heilwasser und der Schokolade. Weiterfahrt durch den Thüringer Wald oder über die Klosterruine Paulinzella über die Goethe und Schiller bereits vor langer Zeit geschwärmt haben.
 
5. Tag: Arnstadt und Rückreise nach Freiburg
Nach dem Frühstück fahren wir nach Arnstadt, die Stadt in der sich nicht nur Johann Sebastian Bach wohlgefühlt hat. Arnstadt wird auch das Tor zum Thüringer Wald genannt.

In Arnstadt erwartet uns das Schlossmuseum mit einer Ausstellung zu Johann Sebastian Bach und seiner Zeit in Arnstadt, wo er 18jährig seine erste Anstellung als Organist und Kantor an der Bartholomäuskirche inne hatte. Dort lernen wir anhand von 47 Puppenstuben mit Wachspuppen die Zeit des 18. Jahrhunderts kennen und wie man da lebte, wie es beim Barbier und auf dem Markt, in der Schlossküche oder dem Stall oder Kloster zuging. Das zum Schmunzeln ermunternde Kleinod ließ die Fürstin Anna Dorothea zu Schwarzburg anfertigen. Sie finden in dem Haus auch eine herrliche Spiegelwand mit Konsolen, die noch die originalen Porzellane präsentieren und Brüsseler Gobelins. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Bachkirche, die 1935 nach dem großen Komponisten benannt wurde. Dort erleben wir die im Jahre 2000 restaurierten Orgeln auf der zweiten und dritten Empore. Danach Rückfahrt nach Freiburg über Meiningen, Schweinfurt und Würzburg. Geplante Rückkunft in Freiburg bis gegen20.00h.

Unterkunft


Unterbringung: Radisson Blu Erfurt

Schönes Hotel in der Nähe der Krämerbrücke

Leistungen
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Fahrt im Reisebus mit Klima und WC
  • 4 Übernachtungen mit HP im Radisson Blu Hotel in Erfurt
  • Kulturförderabgabe Stadt Erfurt
  • Eintritt BUGA
  • Reiseleitung ab Erfurt Frau Petra Bischoff
  • Stadtbesichtigungen in Erfurt, Weimar, Rudolstadt und Saalfeld
  • Eintrittskarte Domstufenfestival fakultativ
  • Reiserücktrittskostenversicherung.
Abfahrtsorte
  • 07:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 08:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 08:30 Uhr: Lahr P&R Ost
  • 08:45 Uhr: Offenburger Ei P&R Ostseite
  • 09:35 Uhr: Karlsruhe, Bahnhof/Busbahnhof Süd

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Radisson Blu Erfurt

 

Einzelzimmer
925 €
nach dem 02.05.2021
949 €

 

 

Doppelzimmer
775 €
nach dem 02.05.2021
799 €

 

Leistungen


Weitere Sonderleistungen

Eintrittskarte Domstufenfestival incl. VVK
75 €
Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen

Highlights dieser Reise

Erfurt Stadt und BUGA, Weimar, Rudolstadt, Saalfeld, Domstufenfestival.

Mindestteilnehmer: 15 Personen


Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel 2
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 44. Tag0%
43. bis 30. Tag40%
29. bis 14. Tag60%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen