Castel del Monte - die berühmteste Burg Friedrichs II. prägt w
+

Apulien mit Rückflug – Der Stiefel ist Spitze

8-Tage-Reise

So 10.09. - So 17.09.2017
ab
1.065 €

Schon Kaiser Friedrich II. liebte dieses großartige Land

Das Apulien, der unbekannte Süden Italiens – in sonnenwarmer Landschaft mit uralten Olivenhainen, Weingärten, Schafweiden und der immer nahen Meeresküste - Zeugen großer Kulturen – Griechen, Normannen, Staufer; - Im Norden auf den Höhen des Monte Gargano das älteste Michaelsheiligtum Europas Eine bedeutende Epoche begann für Apulien mit der Zeit der Kreuzzüge. Es wurde über das Meer zu einer Brücke zwischen Ost und West durch seine Hafenstädte. Über Apulien öffnete sich die Welt des Orients für Italien. Die größ- te Bedeutung gewann das Land durch den Stauferkaiser Friedrich II., der durch Herkunft, Erziehung und Neigung morgen- und abendländische Bildung in sich vereinigte. Er war in Apulien aufgewachsen, von der Bevölkerung liebevoll „das Kind von Pulle“ genannt. Die wenigen Jahrzehnte staufischer Weltgeschichte (1220 - 1250), die sich auf Apuliens Boden abgespielt hatten, prägten dem Land ihren unverlierbaren Stempel auf. Die Kathedralen und Burgen des 12. und 13. Jh. beherrschen Landschaft und Städte und vergegenwärtigen bis heute Apuliens größte Zeit.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: So. 10. September 2017 Freiburg – Raum Rimini

Abfahrt Freiburg Konzerthaus 07.00 Uhr Anreise durch die Schweiz und Oberitalien zur Zwischenübernachtung in den Raum Rimini.

2. Tag: Mo. 11. September 2017 Raum Rimini - Vieste

Entlang der Adriaküste, vorbei an Ancona, Pescara und Foggia nach Vieste der herrlich gelegenen Stadt am äußersten Ende des Gargano. 1 x Übernachtung Halbpension. Unterwegs, bei Manfredonia wollen wir, wenn möglich, noch die romanische Kirche Santa Maria di Siponto besuchen.

3. Tag: Di. 12. September 2017 Gargano und Castel del Monte

Der Monte Gargano, dramatische Berglandschaft, eine einst zum griechischen Festland gehörende Insel. St. Michael - der „starke Engel“ der Apokalypse, hatte sein erstes Heiligtum in Europa auf dem Monte Sant. Angelo im Gargano Massiv. So sehen wir seit dem Jahr 493 edelste Vertreter des christlichen Abendlandes zum Monte Gargano pilgern. Am Nachmittag fahren wir zum Castel del Monte. Es erscheint wie ein kosmisches Gebilde, schon aus der Entfernung wie ein Riesenkristall auf dem Hügel - ein gewaltiger Eindruck. Weiter dann zu unserer Ferienanlage am Meer. Wir wohnen fünf Tage im 4-Sterne-Hotel Marina Riva Resort Carovigno (Nähe Ostuni) mit Halbpension.

4. Tag: Mi. 23. September 2017 bis 8. Tag: So. 17. September 2017

Weitere Ausflugsziele: Otranto - Lecce – Bari - Trani - die Trullistadt Alberobello – Ostuni und Matera. Die Reihenfolge wird vor Ort festgelegt. Wir kommen zu den kleinen Bischofsstädten an der Küste mit den kostbaren Domen der apulischen Romanik (11./12. Jh.) die nach der normannischen Reichsgründung durch Robert Guiscard – „Dux Apuliae et Calabriae“, 1057 –hier überall begründet wurden. In Otranto erwartet uns der einzige vollständig erhaltene Mosaikfußboden aus mittelalterlicher Zeit mit seiner erstaunlichen Thematik.

8. Tag: So. 17. September 2017 Ausflug und Rückflug.

Wir werden heute – mit Koffern an Bord – zum Ausflug zum wunderschönen Hafenstädtchen Otranto aufbrechen – am Nachmittag die barocke Stadt Lecce besuchen und dann zum Flughafen nach Brindisi aufbrechen. Sie fliegen ca. 19:00 Uhr ab und landen in Mulhouse Flughafen gegen 22:00 Uhr. Von uns werden Sie dort mit einem Reisebus nach Freiburg abgeholt.

Unterkunft

Gutes Hotel Raum Rimini bis Pesaro

Hotel Marina Riva Resort Carovigno vor Ort ⇒ Klick

Leistungen
  • Fahrt im Reisebus mit WC/Klimaanlage
  • 7 x Übernachtungen mit Halbpension
  • Rückflug Brindisi – Mulhouse Economic Class
  • Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Reiseleitung ab Gargano
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Betriebshof Siemenstr. 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg Konzerthaus
  • 07:15 Uhr: Hausen Fallerhof
  • 07:30 Uhr: Neuenburg Alter Zoll
  • 08:00 Uhr: Badischer Bahnhof

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
pro Person im Doppelzimmer
1.065 €
pro Person im Einzelzimmer
1.200 €
Mindestteilnehmer: 20 Personen