+

"Flussläufe und Kunst"

8-Tage-Reise

So 18.09. - So 25.09.2022
Diese Reise buchen

Studienreise an den Niederrhein mit Stefanie Zumbrink

Reisenummer 2209

Das Gebiet zwischen Rhein und Maas überrascht mit kleinen Städten, großen Wallfahrtsorten, mittelalterlichen Kirchen und moderner Kunst. Die idyllische Kulturlandschaft mit unzähligen kleinen Wasserwegen reicht über die Grenze zu den Niederlanden. Ein Ausflug ins Nachbarland, sowie ein Besuch der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf mit ihren vielfältigen Museen und Aufenthalte in der Kaiser- und Domstadt Aachen, sowie in Koblenz runden diese Studienfahrt ab. Übernachtungsort ist Wesel.

Reiseinformation
Karte
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

Reiseverlauf

1.Tag: Aachen - Wesel                                                                                                                                                  

Abfahrt in Freiburg am Konzerthaus um 07.00 Uhr.  Anreise über Saarbrücken und Trier zuerst nach Aachen. Besichtigung von Dom und Domschatzkammer, Kaffeepause, kurzer Rundgang mit Blick auf das Rathaus. Weiterfahrt nach Wesel, unserem Hotelstandort. Zimmerbezug im Hotel Kaiserhof und gemeinsames Abendessen.

02. Tag: Xanten                                                                                                                                                       

Tagesfahrt nach Xanten, der angeblichen Heimat Siegfrieds aus dem Nibelungenlied. Xanten ist heute vor allen Dingen wegen der archäologischen Stätten und ihren Rekonstruktionen bekannt. Nach der Besichtigung des Archäologischen Parks Besuch des mittelalterlichen Xantens, Dom St. Viktor, Gotisches Haus und Klever Tor. Rückfahrt nach Wesel.

03. Tag: Schloss Raesfeld - Wesel - Kevelaer                                                                                                             

Am Morgen Fahrt zu Schloss Raesfeld (Außenbesichtigung und Park). Zurück in Wesel kurzer Rundgang mit Besuch der spätgotischen Kirche St. Willibrordi und dem Blick auf die Reste der ehemaligen Zitadelle. Nach der Mittagspause Fahrt nach Kevelaer. Die Marien Wallfahrt machte Kevelaer neben Altötting zum größten Wallfahrtsort in Deutschland, bedingt durch die Wallfahrt auch eine Stadt des Kunsthandwerks. Rundgang durch die Altstadt; Marienbasilika aus dem 19. Jahrhundert und die weiteren Kapellen im Wallfahrtsbezirk. Über Geldern zurück nach Wesel.

04. Tag: Fahrt in die Niederlande                                                                                                                  

Nordwestlich von Arnheim liegt im größten Nationalpark des Landes das Museum Kröller-Müller. Hier wird eine der besten Sammlungen klassisch moderner Kunst (u.a. Manet, Renoir, Monet, van Gogh, Gaugin, Mondrian, Kandinsky), umgeben von einem Skulpturenpark, ausgestellt. Im Jagdschloss Hubertus lebte die exzentrische Kunstsammlerin Kröller-Müller.

05. Tag: Duisburg                                                                                                                                                      

Fahrt nach Duisburg von Wesel aus mit dem Zug. Besuch des Wilhelm-Lehmbruck-Museums und Hafenrundfahrt im größten Binnenhafen Europas.  Rückfahrt nach Wesel wieder mit der Deutschen Bahn. 

06. Tag: Düsseldorf - Kaiserswerth                                                                                                                             

Fahrt in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Stadtrundfahrt und Besuch des Museums Kunstpalast. Auf dem Weg nach Wesel Halt in Kaiserswerth.

07. Tag: Kalkar - Kleve                                                                                                                                                  

In Kalkar, der alten Wollweber Stadt, Besuch der Kirche St. Nikolaus mit ihren Schnitzaltären und Gemälden. Zur Mittagszeit Fahrt nach Kleve, einst Hauptstadt des gleichnamigen Herzogtums. Die einst mittelalterliche Stadt erfuhr eine barocke Umgestaltung und wurde im 18. Jahrhundert Kurstadt. Am Nachmittag Besuch des Schlosses Moyland mit der Sammlung van der Grinten. Am Rhein entlang Rückfahrt nach Wesel.

08. Tag: Koblenz - Freiburg                                                                                                                                          Rückfahrt nach Freiburg mit Aufenthalt und kurzem Stadtrundgang in Koblenz (Deutsches Eck und Basilika St. Kastor).

Reiseroute

Reiseroute

  1. Wesel
Unterkunft

Alle Zimmer im Hotel Kaiserhof verfügen über ein Badezimmer, Sat-TV, Telefon, Minibar und Haartrockner.

Hotel Kaiserhof Wesel

Leistungen
  • Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
  • Fahrt im Fernreisebus mit Klima/WC
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension – Hotel Kaiserhof Wesel
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen im Hotel Kaiserhof als Wahlmenü
  • Studienreiseleitung Stefanie Zumbrink M.A.
  • Ausflüge mit unserem Reisebus
  • Ausflug nach Duisburg mit dem Zug
  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm bei gemeinsamen Besichtigungen
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 07:30 Uhr: Lahr P&R Ost
  • 07:45 Uhr: Offenburger Ei P&R Ostseite
  • 08:35 Uhr: Karlsruhe, Bahnhof/Busbahnhof Süd

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Hotel Kaiserhof Wesel

 

Einzelzimmer
1.385 €
nach dem 20.06.2022
1.420 €

 

 

Doppelzimmer
1.155 €
nach dem 20.06.2022
1.190 €

 

Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen
Mindestteilnehmer: 15 Personen


Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel 1
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 44. Tag0%
43. bis 30. Tag0%
29. bis 14. Tag40%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen



Reise weiterempfehlen