+

Tecklenburg und das Münsterland

6-Tage-Reise

So 20.09. - Fr 25.09.2020
Diese Reise buchen

Städte und Schlösser

Das Tecklenburger Land mit seinen elf Städten und Gemeinden im nördlichen Westfalen grenzt an das Münsterland und das Emsland. Von unserem Standort auf der Bismarckhöhe haben wir einen idealen Ausgangspunkt für die gesamte Umgebung. Städte wie Osnabrück und Münster, aber auch Kleinere wie z.B. Bad Iburg und Rheine wollen wir auf dieser wunderschönen Reise besuchen. Hervorzuheben ist auf jeden Fall das Münsterland mit seinen zahlreichen Schlössern. Begleitet wird diese Fahrt von Herrn Ulrich Ammon, der in dieser Gegend zu Hause ist.

 

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

Reiseverlauf – Änderungen im Reiseverlauf und Besichtigungen sind vorbehalten und möglich.

So. 20.09.20 – Anreise zum Hotel Bismackshöhe

Wir starten um 07:00 Uhr am Konzerthaus in Freiburg. Über die A5 – vorbei an Frankfurt nehmen wir die Siegerlandautobahn Richtung Dortmund und Münster und kommen dann zu unserem Standort – dem Hotel Bismackshöhe bei Tecklenburg. Hier werden wir 5 Übernachtungen mit Halbpension haben.

Mo. 21.09.20 Rheine und angekommen in Tecklenburg

Rheine die Stadt an der Ems – der „Falkenhof“ ist die Keimzelle der Stadt. Er stammt aus dem 9. Jh. Mit den Kirchen St. Dionysius und St. Antonius bietet sich ein imposanter Anblick der historischen Altstadt. Am Nachmittag werden Sie von Herr Ammon in die Umgebung von Tecklenburg eingeführt. Ein kleiner Rundgang – unterbrochen evtl. von einer Kaffeepause – lernen wir die nahe Umgebung kennen.

Di. 22.09.20 Osnabrück – Bad Iburg

Mit seinem mittelalterlichen Dom und dem Friedenssaal im historischen Rathaus und einem Bummel durch die Altstadt lohnt allein schon den Besuch. Bad Iburg ist ein anerkannter Kneippkurort. Über der Stadt thront als bedeutendes Bauwerk das Schloss mit der ehemaligen Benediktinerabtei der Osnabrücker Bischöfe. Ganz neue Perspektiven bietet der Baumwipfelpfad.

Mi.23.09.20 Münster – und Haus Rüschhaus

Ca. 40 km sind es bis wir die Stadt erreichen. Ein Altstadtspaziergang erzählt uns Geschichten aus verschiedensten Jahrhunderten. Der Prinzipalmarkt, die Flaniermeile der Stadt; der St. Paulus-Dom geht auf das 13. Jh. Zurück; Im Rathaus finden wir den Friedenssaal (Westfälischer Frieden 1648); und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Am späteren Nachmittag wollen wir noch einen Abstecher zum Haus Rüschhaus  unternehmen. Hier hat Annette von Hülshoff von 1826 bis 1846 gelebt und gearbeitet. In der Burg Hülshoff wurde sie geboren.

Do. 24.09.20 Adels- und Herrensitze im Münsterland

In der malerischen Parklandschaft des Münsterlandes gibt es zahlreiche Schlösser – Wasserburgen – und Herrensitze. Zum Beispiel „Nordkirchen“ – man könnte es auch als „Versailles des Norden“ bezeichnen oder die Burg Vischering, die zu den schönsten Anlagen es Landes zählt. Sehenswert auch das Schloss „Westerwinkel“ inmitten einer englischen Parkanlage.

Fr. 25.09.20 Rückreise nach Freiburg

Unser Rückweg nach Freiburg führt durch den Teuteburger Wald zu den Externsteinen und dann auf der Autobahn über Kassel und Frankfurt nach Freiburg. Voraussichtliche Ankunft gegen 20.00 Uhr

Unterkunft

Hotel Bismackhöhe - Tecklenburg    http://www.bismarckhoehe.de/index.html

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im 4****Fernreisebus
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Eintrittsgelder bei gemeinsamen Besuchen
  • Reiseleitung: Herr Ulrich Ammon
  • Reiserücktrittkostenversicherung
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 07:30 Uhr: Lahr P&R Ost
  • 07:45 Uhr: Offenburger Ei P&R Ostseite
  • 08:35 Uhr: Karlsruhe, Bahnhof/Busbahnhof Süd

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Hotel Bismarckhöhe

 

Einzelzimmer mit Halbpension
830 €

 

 

Doppelzimmer mit Halbpension
770 €

 

Leistungen

pro Person incl. Eintritte und Führung
0 €
Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen

Highlights dieser Reise

Osnabrück; Münster; Wasserschlösser

 

Mindestteilnehmer: 15 Personen


Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel 1
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 59. Tag0%
58. bis 44. Tag0%
43. bis 31. Tag0%
30. bis 30. Tag40%
29. bis 14. Tag0%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen