+

Apulien - Normannen und Staufer

9-Tage-Reise

Sa 24.04. - So 02.05.2021
Diese Reise buchen

Kathedralen und Byzantinische Höhlenkirchen

Reise-Nr. 2101 vom 24.04. - 02.05.2021 (9 Tage)

Die romanischen Kathedralen und mittelalterlichen Kastelle in Apulien stellen Höhepunkte der Architektur dar. Sie zeugen von einer multikulturellen Synthese und Blüte, wie sie einmalig in Europa ist. An die byzan-tinischen Vergangenheit erinnern die zahllosen Höhlenkirchen in der Basilicata. Sie sind ein spannendes Beispiel, wie lange die Einwohner gerade in unruhigen Zeiten an traditionellen Mustern festgehalten haben. Wegen der ein-maligen Höhlenarchitektur am Rande einer faszinierenden Schlucht ist Matera 2019 zur europäischen Kulturhauptstadt auserkoren worden. Vor ein paar Jahren hat man dort in der Nähe eine sensationelle Höhlenkirche ge-funden, die mit großartig erhaltenen langobardischen Fresken aus dem achten Jahrhundert bemalt ist. Die Reise ist nicht nur den kulturellen und landschaftlichen Reizen Süditaliens auf der Spur, sondern hat auch die regionalen Spezialitäten aus Küche und Keller im Programm.

Reiseinformation
Karte
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
 
Online Karte

Änderungen im Programm und im Programmablauf sind vorbehalten.

1.Tag: Busreise nach Apulien
(1. Etappe bis an die Adria
)
Anreise mit einem modernen komfortablen Reisebus durch die Schweiz nach Oberitalien, an Mailand vorbei, durch die Poebene bis an die Adria nach Rimini. Dort Einchecken in das komfortable Hotel direkt am Meer. Abendmenü, Einführungsvortrag während der Fahrt.

2.Tag: Rimini nach Apulien
(2. Etappe von Rimini bis nach Bari)
Weiterreise durch die Landschaften Marken, Abruzzen, Molise nach Apulien bis Bari, Einchecken im Hotel (direkt vor den Toren des „Centro Storico“ und in unmittelbarer Nähe zu den Einkaufs- und Flanierstraßen Baris), Cena: im Spezialitätenrestaurant.

3.Tag: Bari             
Frühstück, ca. 9 Uhr Spaziergang durch das „Centro storico“ zum Castello Svevo. Besichtigung des Kastells, Besuch der Ausstellung: Romanische Bauplastik Apuliens in naturgetreuen Gipsmodellen, Besuch der Basilika San Nicola, Besuch der Kathedrale San Sabino, Mittagessen in einem stimmungsvollen Restaurant in der Altstadt mit typischer „Cucina Barese“, danach Freizeit zum Bummeln durch die malerische Altstadt.

4.Tag: Trani, Ruvo di Puglia, Castel del Monte, Bitonto
Frühstück, Fahrt mit dem Bus nach Trani, Besuch der Kathedrale von Trani San Nicola Pellegrino, Bummel am pittoresken Hafen entlang, Fahrt nach Ruvo di Puglia, Besichtigung der Kathedrale Santa Maria Assunta, danach Mittagsmahlzeit in einem Restaurant mit typisch ländlicher apulischer Küche. Fahrt zum Castel del Monte, Besuch des berühmten Schlosses von Friedrich II, Fahrt nach Bitonto, Besichtigung der Kathedrale San Valentino. Heimfahrt, Abend zur freien Verfügung.

5.Tag: Basilicata - Höhlenkirchen

Fahrt mit dem Bus nach Matera, Stadtführung: Besuch typischer Höhlenwohnungen und einiger Höhlenkirchen in dem Sassi-Quartier, Mittagessen in einem „Höhlenrestaurant“, nach der Mittagspause Fahrt mit dem Bus zur „Cripta del Peccato Originale“ im Süden von Matera, einem hochinteressanten Beispiel von Höhlenmalerei aus dem VIII. Jahrhundert., Heimfahrt nach Bari.

6.Tag: Der  italienische  „Stiefelabsatz“

Fahrt durch den Salento an der Adriaküste entlang nach Lecce. Bei einer Stadtführung tauchen Sie ein in das unverwechselbare „Lecceser Barock“. Bei dem Rundgang sehen Sie die Piazza Oronzio, das römische Amphitheater, Santa Croce und Palazzo dei Celestini, den Dom, Santa Chiara und das römische Theater. Nach der Mittagspause mit Gelegenheit zum Bummeln Fahrt nach Otranto. Besichtigung der Kathedrale S. Maria Assunta mit dem großartigen Fußbodenmosaik. Heimfahrt nach Bari.



7.Tag: Kostbarkeiten im Süden von Apulien
Fahrt mit dem Bus nach Gioia del Colle, Besuch des legendenumwobenen Kastells von Friedrich II, Weiterfahrt nach Alberobello, Bummel durch die „Trulli“-Quartiere, Weiterfahrt nach Ostuni, Gemeinsames Mittagessen in einem romantischen Restaurant in der Altstadt. Nach der Mittagspause Bummel durch die Altstadt von Ostuni, Besuch der Kathedrale San Biagio, Heimfahrt nach Bari, danach Freizeit für Bummel durch die Altstadt.

8.Tag: Busreise von Bari nach Rimini

Fahrt von Bari an der adriatischen Küste entlang. Altstadt Rimini: Geführter Stadtrundgang und einchecken im Hotel in Rimini.

9.Tag: Busreise von Rimini nach Freiburg 
Fahrt von der adriatischen Küste durch die Emilia Romagna, die Poebene, die Schweizer Alpen nach Freiburg.
 
 
Reiseroute

Reiseroute

Reiseroute
Unterkunft

Hotel in Rimini

Hotel Boston in Bari

Leistungen
  • Fahrt im Fernreisebus mit Klima WC
  • Eintrittsgelder bei gemeinsamen Besuchen
  • 8 x Hotelübernachtungen  mit Halbpension (Frühstücksbüfett, 4 Abendessen, sonst Mittagessen)
  • Reiserücktrittskostenversicherung 
  • Kompetente Reiseleitung inklusiv qualifizierter Führungen während der gesamten Reise   durch Studiendirektor i.R. Detlev Hoffmann und Individuelle Betreuung durch Katrin Tenini                          
    (Diese Reise ist auch für ältere Teilnehmer geeignet)

Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 07:15 Uhr: Hausen, Tankhof
  • 07:30 Uhr: Neuenburg, Alter Zoll
  • 07:55 Uhr: Basel, Badischer Bahnhof

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Hotel laut Ausschreibung

 

Einzelzimmer
1.840 €
nach dem 01.02.2021
1.885 €

 

 

Doppelzimmer
1.615 €
nach dem 01.02.2021
1.660 €

 

Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen



Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel C
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 44. Tag0%
43. bis 30. Tag0%
29. bis 14. Tag0%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen