+

Eine Reise in den Jura

5-Tage-Reise

Sa 03.07. - Mi 07.07.2021
Diese Reise buchen

Studienreise mit Stefanie Zumbrink

Reise Nr. 2163

Eine Reise mit Stefanie Zumbrink
Spektakuläre Landschaften wie enge Kerbtäler und unzählige Karstquellen, Hochebenen und weite Wälder machen bis heute die Landschaft des Juras aus. Über den Osten Frankreichs wie den Westen der Schweiz sich erstreckend, zeugen kleine Städte wie Ornans und Salins-les-Bains aber auch mächtige Abteikirchen wie diejenige von Baume-les-Messieurs von der einstigen Vergangenheit. Die lauschige Natur enthüllt sich Ihnen bei den zahlreichen Aktivitäten, die majestätischen und mannigfaltigen Landschaften wechseln sich ab und die Ruhe der Berge erhält hier ihren ganzen Sinn. Das Juragebirge wartet mit einer unendlich erscheinenden, urwüchsigen Mischung aus Wasser, Felsen, Wäldern und Schluchten auf. Wasserfälle, Seen, Flüsse, das Wasser ist hier in ständiger Bewegung. Es formt die Felsen, bildet überraschende Formationen und steile Felswände, von denen man eine herrliche Aussicht genießt, und verbirgt mysteriöse Höhlen. Die ausgedehnten Wälder im waldreichsten Gebiet Frankreichs eröffnen lauschige Blickpunkte und ein natürliches Umfeld, das nie enden will.  

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1. Tag:
Abfahrt Freiburg Konzerthaus 07.00 Uhr
Fahrt über Bern nach Payerne. Besichtigung der ehemaligen Abteikirche aus dem 11. Jahrhundert. Nach der Mittagspause in einem Ort am Neuenburger See (Lac de Neuchatel) Besichtigung von Romainmotier. Die um 1000 erbaute Kirche des ehemaligen Klosters gilt als einer der ältesten romanischen Bauwerke der Schweiz. Weiterfahrt in das französische Malbuisson am Lac de Saint-Point. Hotelstandort für 4 Nächte.
 
2. Tag:
Fahrt nach Ornans am Fluss Loue gelegen. In Ornans wurde 1819 der Maler Gustave Courbet geboren. Zeit seines Lebens blieb er seiner Heimatstadt, vor allem aber der Jura-Landschaft mit ihren Tälern, Quellen und Wasserläufen verbunden. Vielfältig findet sie als Motiv Eingang in sein Werk. Besuch des Courbet-Museums. Fahrt zur Quelle der Loue, der stärksten Karst-Quelle des Jura. Zum Abschluss des Tages Besichtigung des Chateau de Joux. Die mächtige mit fünf Wällen befestigte Burg stammt in ihrem Kern aus dem 11. Jahrhundert und sah als Gefangene neben dem Comte de Mirabeau auch Heinrich von Kleist. Rückfahrt nach Malbuisson.                
 
3. Tag:
Fahrt nach Salins-les-Bains und Besichtigung der Saline. Zur Mittagspause Fahrt nach Dole, malerisch am Doubs gelegen. Am Nachmittag kommen wir nach Arc-et-Senans zur sogenannten königlich Saline, in der das salzhaltige Wasser von Salins-les-Bains weiterverarbeitet wurde. Besichtigung der vom Revolutionsarchitekten Claude-Nicolas Ledoux errichteten Gebäude; Rückfahrt nach Malbuisson.
 
4. Tag:
Fahrt nach Baume-les-Messieurs in aufsehenerregender Landschaft gelegen. Besuch der Abtei, aus der die Gründermönche von Cluny kamen. Fahrt nach Arbois. In der noch immer vom Weinanbau geprägten Stadt Besichtigung der Kirche St. Just und Weinprobe des Vin Jaune, des gelben Weins des Juras; Rückfahrt nach Malbuisson.
 
5. Tag:
Beginnen wir den Rückfahrtstag mit einer Käseprobe; Fahrt zu den Wasserfällen des Doubs. Zum Abschluss der Reise kommen wir nach Saint-Ursanne und Besichtigung der Collegiatskirche. Fahrt nach Freiburg.
 
Leistungen
  • Fahrt im Fernreisebus mit Klima/WC
  • Eintritte bei gemeinsamen Besuchen
  • 4 Hotelübernachtungen mit Halbpension
  • kleine Weinprobe
  • kleine Käseprobe
  • Reiseleitung Stefanie Zumbrink M.A.
  • Reiserücktrittkostenversicherung
Abfahrtsorte
  • 06:30 Uhr: Freiburg, Betriebshof Siemensstraße 10
  • 07:00 Uhr: Freiburg, Konzerthaus
  • 07:15 Uhr: Hausen, Tankhof
  • 07:30 Uhr: Neuenburg, Alter Zoll

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise

Le Lac

 

Einzelzimmer mit Halbpension
941 €
nach dem 04.04.2021
945 €

 

 

Doppelzimmer mit Halbpension
801 €
nach dem 04.04.2021
825 €

 

Leistungen


Weitere Sonderleistungen

Eintrittskarte Domstufenfestival incl. VVK
75 €
Preise gelten pro Person
Diese Reise buchen

Highlights dieser Reise

Payerne - Ramainmotier, Malbuisson, Ornans - Courbet-Museum - Loue Quelle - Chateau de Joux - Salin-les-Bain - Arc-et-Senans - Baume-les-Messieurs - Arbois - Doubs Wasserfälle - Saint-Ursanne

Mindestteilnehmer: 15 Personen


Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis zum 23. Tag vor Reisebeginn.
Es gilt Stornostaffel 2
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 44. Tag0%
43. bis 30. Tag40%
29. bis 14. Tag60%
13. bis 1. Tag70%
Nichtanreise90%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen